Poesie und Dekoration

Painting Poetry

Von Zeit zu Zeit greife ich nicht nur zu Pinsel und Farben,

sondern mache auch poetische Sprachmalereien – zum Lesen und Hören:

 

Das Vogelkonzert

Mittelalterlicher Burgturm gehüllt in noch schläfriges Angestrahltsein.

Nachbarliche Baumkrone lehnt sich darin an.

Hinterlegt von einem marmorierten Wolkenband. Ausläufer einer Waldgruppe links und rechts.

Alles nur Hintergrundszenerie für die unsichtbare Klangwolke, die sich im lauten Pianissimo an diesem frühen Morgen abspielt.

Unzählbare wohltemperierte Stimmen.

Kein Solist, kein Dirigent, kein Konzertmeister im Vordergrund.

Am Podium: Triller, Pfeife, Tremolo.  Oboe. Ratsche, Sopran. Flöte, Falsett und Geigenstrich.

Achtelpause.

Viertelpause.

Pause. Für mich. Vor diesem Tag.

  

Ein Morgen am Fuße des Ringkogels, Hartberg 2022

(c) Karin Lebenbauer

Dekoration

Meine Leidenschaft für´s Dekorieren habe ich als "Bienenpatin" entdeckt. Seit einem Jahr unterstütze ich die Bio-Imkerei BIENENFINK und trage so dazu bei, die wichtige Bio-Diversität auf unserem Planeten zu erhalten.

Begonnen hat alles damit, dass ich Honig abgefüllt, Gläser etikettiert und Texte für die Website geschrieben habe. Und dann wurde ich leidenschaftliche "Marktstandlerin" am Wochenmarkt in Perchtoldsdorf.

Für Weihnachten und Ostern habe ich dann Honig-Geschenkkörbe, Kerzen und Laternen hübsch zurecht gemacht.

Mittlerweile entdecke ich fast täglich neue Ideen und Gelegenheiten zum Dekorieren.

Hier seht Ihr ein paar Beispiele: