Poesie & Lesungen

Meine Texte entstehen mitten im Leben.

Als Essenz momentaner Stimmungen ...

Aus glühender Euphorie, aufhellender Desillusionierung, sonnenstrahlender Lebensfreude, sehnsüchtiger Traurigkeit, philosophischer Ratlosigkeit, kindlicher Träumerei, schmunzelnder Vogelperspektive.


Sehr gerne gestalte ich eine Lesung für Ihre Veranstaltung!

Hier ein paar Kostproben …

Alle Texte geschrieben von Karin Lebenbauer.

Jahreswechsel

Es ist knapp vor Ende, kurz vor Anfang. Die Jahre reichen einander die Hand.

Sitze nicht ganz am Ende der Welt, aber die Mole endet hier.

Das mitternächtliche Meer spült die Zeit weg. Tanzende Lichter mir gegenüber. Sie gehören zu schaukelnd-träumenden Segelbooten.

Ich beginne sie zu zählen 1, 2, 3 … 7, 8 … 10, 11 … und eines noch, dessen Lämpchen am Mast nur vage leuchtet. 12 Segelboote. Zwischen ihnen und mir ein kleine Bucht voll Ozean. Über uns die unzählbaren Sterne.

Die Segelboote lächeln mir mit ihren Lichtern zu. Für jedes Monat des neuen Jahres, ein einladender Wink ans Steuerrad zu gehen.

Erinnern und Loslassen.

Danken und Wünschen.

Spüren und Tun.

Ich bin hier mit mir bei mir.

Was war hat mich geformt.

Ich forme, was noch kommt.

LebensRaum

Manchmal muss etwas zu Bruch gehen, um wachsen zu können.

Manchmal muss etwas in Scherben zerspringen, um es neu zusammenzusetzen.

Manchmal muss man abspringen, ohne den Landeplatz zu kennen.

Manchmal muss man wegstoßen, was einem bisher Halt gegeben hat.

 

Wie die Raupen ihren Kokoon.

Wie die Zikade ihren Panzer.

Wie die Jungbiene ihre Wabe.

Wie der Einsiedlerkrebs sein Schneckenhaus.

 

Dann kann man die Flügel ausbreiten.

Dann kann man neue Räume beziehen.

Dann wird man wieder ein Stück mehr man selbst.

Dann bekommt das Leben mehr Raum.